Home Kontakt Links Promo Veranstaltungen Sponsor Gästebuch

 

logo

BSPCA VoG
be fr en fb

 

Belgian Society for Prevention of Cruelty to Animals

Wir wollen eine Polizei für Tiere in Belgien
 

Für alle Tiere groß und klein. Wir können die Welt nicht verändern, nur versuchen, zu verbessern.
Unser Ziel Tipps Beschwerden Neues Artikel Was muss sich ändern?
Was wir tun ? Gesetzgebung Schriftliche Anfragen Entschließungsantrag Videos Petitionen
Was muss sich ändern

 

Der Mikrochip
Grenzkontrollen
Gesetzte
Kontrolleure
Tierheime

Änderungen Gewährleistung beim Tierkauf

Zusammenarbeit BSPCA und Soziale Dienst
Strengere Strafen
Notunterkunft
Sterne für Züchter

 

Grenzkontrollen

 

Seit der Gesetzesänderung ( Schenger abkommen ) der EU, sind unsere Tiere nicht mehr sicher vor Züchtern die nur des Geldes wegen züchten und nicht mehr an die Gesundheit eines Tieres denken.

Wir wünschen:
Tiere die eingeführt werden müssen angemeldet werden, gechipt sein und einen E-Pass vorweisen können. Dadurch kann genau abgeleitet werden, wie viele Tiere aus welchem Land eingeführt werden.


Die anfallenden Bearbeitungskosten werden in Rechnung gestellt und den Tierheimen in unserem eignen Land zugutekommen.


Der Tierhalter ist für seinen Hund verantwortlich. Sollte bei einer Kontrolle ein nicht gechipter Hund angetroffen werden, so wird der Eigentümer bestraft. Der Hund wird beschlagnahmt und alle Kosten müssen durch den Halter übernommen werden.